Archiv: März 2016

Turbulenter Impro-Theaterabend im Geschwender Dorfgasthaus

11.03.2016 Kulturverein, Rückblick Veranstaltungen Keine Kommentare

Der Kulturverein „dasrößle“e.V. landete mit der Freiburger Impro-Theatergruppe „Die Mauerbrecher“ wieder einen Volltreffer. Bereits zum dritten Mal gastierte die gut aufgelegte Truppe aus Freiburg im Gasthaus „dasrößle“ in Geschwend.
Daß es den Freiburgern im Oberen Wiesental gefällt, zeigten Henriette Lauber, Ralf Lutz, Andreas Lasch und Reinhard Bodenmiller, die zusammen mit Gitarrist Philipp Kailer einen Kleinkunstabend par excellence boten.  Doch nicht nur die Schauspieler zeigten sich von Ihrer besten Seite, auch das Publikum durfte kräftig mitarbeiten, und so improvisierte man zusammen von der „Aufwärmübung“ bis zu begeistert geforderten Zugaben am Ende des Abends. Das Publikum konnte immer wieder mit Vorschlägen, Szenen und Situationen vorgeben, die von den Schauspielern mit außerordentlich schneller Auffassungsgabe umgesetzt wurden.Und so kam es zu teilweise abenteuerlichen Dialogen zum Beispiel beim Zettelspiel oder in der Horror-Küche. Kräftig ins Schwitzen kam die eingespielte Truppe auch beim Einsatz des Gebärdendolmetschers, der die Simultanübersetzung des Afrikaurlaubs mit vollem Körpereinsatz souverän bewältigte.  Und so gab es an diesem, nicht alltäglichen, Theaterabend nur lachende Gesichter, die spät am Abend das gemütliche Dorfgasthaus „dasrößle“ verließen.

Mauerbrecher_5   Mauerbrecher_1Mauerbrecher_2 Mauerbrecher_6