Archiv: Mai 2016

Erfolgreiches Jahr für den Kulturverein „dasrößle“ e.V.

18.05.2016 Kulturverein, Pressearchiv, Rückblick Veranstaltungen Keine Kommentare

Zu seiner diesjährigen Generalversammlung über das Vereinsjahr 2015 lud der Kulturverein „dasrößle“e.V. seine Mitglieder ins Geschwender Dorfgasthaus ein. Nach der Begrüßung durch Vorsitzende Regina Kupper richtete Schriftführerin Karin Steiger den Blick auf die  Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Ein vielfältiges Programm wurde den Besuchern geboten, vom passenden Vortrag über die Geschichte des Skisports im Schwarzwald bis zu Musikkabarett mit dem „Häme“. Als Highlight bezeichnete Sie das ausverkaufte Konzert von Steffi Lais. Bei der Sommersonnwendfeier und der erstmals veranstalteten Wintersonn-wendfeier hatte man, zusammen mit der Genossenschaft und dem Rößle-Team, alle Hände voll zu tun. Kassiererin Rosi Maier zeigte sich erfreut, daß man zum wiederholten Male satzungsgemäß den Erhalt des historischen Gebäudes finanziell unterstützen konnte.

Kassenprüferin Tanja Steiger bescheinigte der Kassiererin eine makellose Arbeit.

Keine Überraschungen gab es bei den weiteren Formalien der Generalversammlung. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt und bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in Ihren Ämtern bestätigt. Außer den schon fast nicht mehr weg-zudenkenden Konzerten des Musikvereins Geschwend und den beiden Sonnwendfeiern, stehen mit den „VokaLiesen“ am 23.09.2016 und dem Gitarrenvirtuosen Pink Pedrazzi & The Big Easy Band  am 28.10.2016 bereits hochkarätige Veranstaltungen auf dem Programm. Ebenso zeigte sich der Kulturverein erfreut über die Zusagen von Reinhold Fetscher (25.3.2017) und Steffi Lais (27.10.17). Ortsvorsteher Alfred Zielinski dankte dem Verein im Namen der Stadt Todtnau für die geleistete Arbeit. Ewald Dießlin dankte dem Kulturverein von Seiten der Genossenschaft für das große Engagement und die wertvolle Unterstützung für „dasrößle“. Die Kombination zwischen guter Gastronomie und vielfältigem Kulturprogramm mache das Dorfgasthaus auch überregional bekannt.