III. Sonnwendfeier im Dorfgasthaus – 20. Juni 2015

25.06.2015 Gasthaus / Genossenschaft, Kulturverein, Rückblick Veranstaltungen, Rückblick Veranstaltungen Keine Kommentare

Die bereits dritte und schon traditionelle Sonnwendfeier wurde im genossenschaftlichen Dorfgasthaus in Geschwend durchgeführt.

Der Entscheid vom Kulturverein/ Vorstand der Genossenschaft die Feier auf Grund des schlechten Wetters in das Gasthaus zu verlegen war genau richtig!

Sonnwendfeier-20-06-2015Auch schon traditionell spielt die Band „The Lunatix“ auf. Das Gasthaus war rasch von den begeisterten Fans komplett gefüllt. Die Band zelebrierte ihr umfangsreiches Repertoire, nahm die Gäste mit auf die musikalische Reise und verwandelte das Gasthaus nun komplett zur stimmungsvollen Konzertbühne. Für reichlich Essen und Trinken war gesorgt. Der eigens für diesen Anlass gefertigte leckere Spießbraten war bald vergriffen. Dies traf auch auf die leckere Erdbeerbowle zu. Essen & Trinken, Unterhaltung & Musik wird schon Tradition und verleiht dem urigen Gasthaus einen Pub-Charakter.

Rechtzeitig zur Dunkelheit wurde in der Gartenanlage das traditionelle Sonnwendfeuer durch Dieter Hierholzer entzündet. Die Gäste versammelten sich dann rings um das Feuer und genossen das stimmungsvolle Ambiente welches noch mit Gitarrenklängen & Gesang untermalt wurde. Passend zum Sonnwendfeierfest konnte auch noch die Südfassade zur Gartenseite abgeschlossen und praktisch eingeweiht werden.

Danach spielte die Lunatix im Gasthaus ihre zweite Runde mit mitreisenden Songs und begeisterte die Gäste mit ihren Darbietungen bis weit nach Mitternacht und machte so die Sommersonnwende zu einem unvergesslichen Event.

Ein ganz großer Dank gebührt wiederum den sehr vielen ehrenamtlichen Helfern vom Kulturverein & der Genossenschaft für die Planung und Durchführung dieser Sonnwendfeier. Alle freuen sich schon auf das kommende Jahr, dann aber wieder als Open-Air Veranstaltung bei bestem Wetter in der Gartenanlage.

Die Genossenschaft dasrößle eG
Das Team des Kulturvereins/ Vorstand/ Aufsichtsrates

Beitrag kommentieren