Genossenschaft

´d Rößlegschicht:

Roesslegschicht-Wandrahmen_lowres-1_FINAL_jp_26-03-2015 Roesslegschicht-Wandrahmen_lowres-2_FINAL_jp_26-03-2015

Die Genossenschaft:

Die Genossenschaft dasrößle eG wurde als die geeignetste Betriebsform ausgesucht und am 14.10.2011 mit der Gründungsversammlung umgesetzt.
Eine Genossenschaft ist die ideale Lösung, sie löst Probleme welcher der Einzelne nicht bewältigen kann. Die Genossenschaft stärkt das soziale Zusammenleben, sie fördert die nachhaltige Entwicklung in der Gemeinde. Die Förderung der Mitglieder ist im Genossenschaftsgesetz verankert (Bürger als Miteigentümer).

Seit über 100 Jahren ist es die bewährte Form für gemeinschaftsorientierte und bürgernahe Unternehmen (z.B. Voba, WZG etc. Dienstleistungs- Genossenschaften).

Es ist die Betriebsform mit den niedrigsten Insolvenzquoten nur 0,5% der jährlichen Insolvenzen betreffen Genossenschaften (Dt. Handelsblatt 1/2007).
Klare und unbürokratische Kontrollmechanismen zur Vermeidung von Missbräuchen und unseriöser Geschäftsführung. Unabhängige Überwachung durch den BWGV. Geschäftskonzept und Satzung wurden vom BWVG vor der Eintragung ins Gen.- Register geprüft. Die Einrichtungen, die Vermögenslage sowie die Geschäftsführung der Gen. werden regelmäßig eingehend vom BWGV geprüft.

Keine Nachschusspflicht der Mitglieder durch Gesetz und der Satzung „dasrößle“. Die Haftung ist auf den gezeichneten Anteil beschränkt, eine Nachschusspflicht der Mitglieder besteht nicht, auch nicht bei Eintritt eines Jahresfehlbetrages oder im Konkursfall. Die Mitglieder kontrollieren die Geschäfte der Genossenschaft über Vertreter ihres Vertrauens im Aufsichtsrat. Die Kontrolle über den Gasthausbetrieb bleibt in der Hand der Genossenschaft (Vorstand). Die Genossenschaft arbeitet und wirtschaftet nachhaltig zum Erfolg der Mitglieder.

Werden Sie Mitglied in der Genossenschaft und unterstützen den nachhaltigen Erhalt des historischen Baudenkmals. Mit Ihrem Beitrag können wir unsere beabsichtigen Projekte umsetzen.

Werden Sie Mitglied:

Werden Sie Mitglied und somit Mitinhaber in der Genossenschaft und unterstützen den nachhaltigen Erhalt des historischen Baudenkmals. Mit Ihrem Beitrag können wir unsere beabsichtigen Ziele umsetzen. Die 7 neuen Komfortzimmer, der Parkplatz mit der gesamten Gartenanlage/ Gartenwirtschaft sind fertig. Die Südfassade mit der Ständer/ Bohlen-Version wurde Ende April 2014 fertig. Das Tennen-Tor ist am 07.07.2016 fertig geworden. Die komplette Schindelfassade Nord- und Ost muss in nächster Zeit konserviert werden, kleinerer Projekte werden folgen. Um das Fremdkapital rasch reduzieren zu können, sowie die kleinen diversen Projekt-Arbeiten durchführen zu können, benötigt es weiteres Kapital durch neue oder bestehende Mitglieder.
Mitglieder profitieren durch einen Rabatt (Summe ab € 500,-) bei Feierlichkeiten welche im Dorfgasthaus durchgeführt werden. Später, nach dem Abbau des Schuldvortrages sind Dividenden-Zahlungen möglich. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir jährlich einen Genossenschaftstag durchführen bei welchem die Mitglieder in den Genuss eines Essens kommen (Natural-Dividende). Speziell für die Dorfgemeinschaft gibt es jeden Monat einen ausgelobten Rabatt-Tag (1. Donnerstag/Monat)!

Aktuelles Genossenschaft:

Stand: 182 Mitglieder mit insgesamt 352 Anteilen; E-Kapital: € 352.000,- zzgl. Kapital aus Leader-Zuschüsse
Die weiteren Arbeitsprojekte sind: Die Schindelfassade Nord- und Ost muss in der kommenden Zeit konserviert werden, dazu benötigt es viele ehrenamtliche Helfer um dies zu stemmen!.

Es fehlt nicht an Ideen und an weiteren denkbaren Standbeinen wie: ein Ausbau der Tenne als Eventbühne, der untere Teil des Ökonomiegebäudes (Futtergänge) für einen denkbaren Dorfladen oder einer andere Verwendung, kleine Schwarzwaldhäuser (Appartementhäuser) in der Gartenanlage,  alles durchaus zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Hierzu benötigt es entsprechendes Investoren-/Sponsoren-Kapital oder Kapital durch bestehende oder neue Mitglieder. 

Vorstand:

Dieter Hierholzer, Vorsitzender: Tel. 07671/9619024,
Daniel Steiger, Stellvertreter: Tel. 07671/2436238,
Rosi Maier & Jutta Strohmeier

Email: genossenschaft@dasroessle.de

Aufsichtsrat:

Ewald P. Dießlin, Vorsitzender: Tel. 07671/95324
Oliver Borngräber (Stv.),  Benno Gridel,  Gerlinde Dießlin,  Thomas Heger (Schriftführer)

Der aktuelle Vorstand & Aufsichtsrat der Genossenschaft „dasrößle“: Thomas Heger (Schriftführer), Ewald P. Dießlin (Vorsitzender Aufsichtsrat), Daniel Steiger (Stv. 1. Vorstand), Dieter Hierholzer (1. Vorstand), Oliver Borngräber (Stv. Aufsichtsrat), Benno Gridel (Mitglied AR), Linda Dießlin (Mitglied (AR), Rosi Maier & Jutta Strohmeier werden in Kürze ergänzt -von links-.

• Flyer dasrößle eG Stand 2014 (alte Info)
• Beitrittserklärung Genossenschaft: dasrößle eG
• Satzung dasrößle zum Download als PDF-File